Weihnachtsaktion 2017 - Lions Club Ebersberg

Abschluss der Weihnachtsaktion 2017/18

Auf die Leser der Ebersberger Zeitung ist Verlass. Auf großartige Weise haben sie die Weihnachtsaktion unterstützt, die wir zusammen mit dem Lions Club und dem Rotatry-Club veranstaltet haben. Insgesamt 75 00 Euro kamen zusammen im Kampf gegen die versteckte Altersarmut im Landkreis Ebersberg - großzügig aufgerundet vom Lions Club. Bei einem Abschlussgespräch im Landratsamt dankte Landrat Robert Niedergesäß den Organisatoren für den "großartigen Einsatz" und für 20 000 Euro aus der Spendensumme, die für die Senioren-Soforthilfe der Kreisbehörde gedacht sind. Der Rest des Geldes wird in den nächsten Wochen an Organisationen weitergegeben, die sich um das Wohlergehen von alten Menschen kümmern, die unverschuldet in Not geraten sind (wir werden berichten). Auf unserem Foto (v.l.): Werner Miller (Lions Club), Christian Salberg (Landratsamt), Landrat Robert Niedergesäß, Jochen Specht (Landratsamt), Michael Acker (Ebersberger Zeitung), Wolfhard Binder (Raiffeisen-Volksbank Ebersberg), Petra Quest (Spenderin), Oliver Brandhuber (Lions-Hilfswerk), Herbert Weidlich (Spender), Josef Heilmann (Spender), Cathrin Delbrouck (Lions-Präsidentin).

Scheck am Nikolaustag

Am Nikolaus erhielten wir einen Scheck vom Werbering in Grafing und auch die Frauen-Union in Grafing hat die Aktion tatkräftig unterstützt.

Allen Spendern danken wir für Ihre Großzügigkeit und versichern, dass wir vielen Menschen im Einzelfall und im Landkreis allgemein unterstützen, um der Armut im Alter entgegen zu wirken.

Ebersberger Zeitung vom 17. November 2017

Fulminanter Auftakt der Weihnachtsaktion

Klangvoll gegen die Stille Not

 Eine Aktion der Raiffeisenbank

Plakat als PDF